Es kommt anders als geplant - Sonntagschulweihnacht 2017

IMG_0062<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-amriswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>566</div><div class='bid' style='display:none;'>5635</div><div class='usr' style='display:none;'>37</div>

"Es chunnt anders, als ich's planet ha", so rundet Pfarrer Lukas Butscher das Weichnachtsspiel der Sonntagschule ab. In einer - erstmals gemeinsamen - Darbietung der Sonntagschulen Amriswil und Oberach durften über 50 Kinder ihren Eltern, Grosseltern, Verwandten und Bekannten vorführen und vorsingen, was sie in den letzten Wochen geübt haben.
Bernhard Nauli,

Drei Tannen sind es, die sich ihre Lebenspläne erzählen. Eine will eine Schatztruhe werden, die andere das Schiff eines Königs und die Dritte ein Denkmal für Gott.

Es kommt anders als geplant. Die eine wird zur Krippe von Jesus, die andere zum Fischerboot von Petrus, der Jesus über den See Genezareth transportiert und die Dritte zu einem Kreuz auf Golgatha, an dem Jesus aufgehängt wird.

Anders als geplant ist es herausgekommen. Aber trotzdem haben die drei Bäume damit eine Geschichte geschrieben, die alle anderen Geschichten dieser Welt übertrifft.

Toll wurde gespielt von den Kindern und ebenso toll war der Gesang dieser grossen Truppe.
Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Buben und Mädchen sowie Sonntagschulleiterinnen und -leiter, die es mit diesem "Krippenspiel" schon mal haben Weihnachten werden lassen und das Herz vieler Anwesenden damit erwärmt haben.

Bernhard Nauli, Kirchenvorsteherschaft
Autor: Bernhard Nauli     Bereitgestellt: 10.12.2017      
aktualisiert mit kirchenweb.ch