Es wird wieder gemeinsam gestrickt!

LGE_7573<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-amriswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>770</div><div class='bid' style='display:none;'>8419</div><div class='usr' style='display:none;'>159</div>

Am Dienstag, dem 16. Juni 2020 traf sich nach einer langen durch das Corona-Virus verursachte Pause die Strickgruppe Tabita wieder im Kirchgemeindehaus.
Liliane Germann,
Am vergangenen Dienstag Nachmittag begrüsste Frieda Bösch 15 Frauen zum Stricknachmittag. Das zahlreiche Erscheinen zeugt vom Entzug der sozialen Kontakten während den vergangenen Monaten, den wir alle mindestens zu einem Teil hinter uns haben.

Dennoch wurde fleissig gestrickt in dieser Zeit - dies war an den vielen fertigen Produkten ersichtlich, die an den Anlass mitgenommen wurden. Beispielsweise wurden 131 Sockenpaare, 17 Schale und viele andere Kleidungsstücke gestrickt. Sogar eine Rollstuhldecke war dabei. Die vertsteckte Heldin, die diese hohe Aktivität ermöglicht hatte, heisst Frieda Bösch. Sie versorgte die Strickerinnen aus der Gruppe Tabita mit Wolle und Garn während des Corona Lockdown.

Auch in Zukunft wird bei hoher Anzahl von TeilnehmerInnen im evangelischen Kirchgemeindehaus gestrickt, sodass die Abstände eingehalten werden können.

Micha Keller
Bereitgestellt: 16.06.2020     Besuche: 46 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch