WE HAD A DREAM - Kursabend für Erwachsene

Veranstaltungsreihe für Erwachsene
Während Martin Luther King visionär von einer gerechteren Zukunft träumte, wachen wir gerade aus einem Traum auf: Wir hatten viele Freiheiten, vielleicht ohne dass uns dies bewusst war – und auch ohne dafür dankbar zu sein. Sie waren normal, selbstverständlich, alltäglich. Ohne dass wir es merkten, lebten wir im Traum der unbegrenzten Möglichkeiten. Corona liess ihn platzen. Plötzlich ist vieles anders, sogar der Alltag. Und was wir nicht gewohnt sind, verunsichert, wirft Fragen auf, erschüttert, bringt uns an Grenzen, kostet Energie. Da werden Gefühle offenbar, die wir sonst kaum kennen oder geschickt zu verdrängen wissen: Angst, Verunsicherung, Hilflosigkeit,
Ohnmacht, Ungeduld, Wut, Antriebs- und Mut- und Freudlosigkeit.
Erschütterungen und Grenzerfahrungen kennen wir auch in anderen Zusammenhängen: Eingeschränkte Gesundheit, Verlusterfahrung, Lebensenttäuschungen. So versuchen wir uns innerlich neu zu sortieren, wissen nicht recht wie, und schon gar nicht, wohin dies alles führen soll.
Diese Themen und Fragen veranlassen uns zu zwei Kursabenden für Erwachsene unter dem Titel «We had a Dream». Wir möchten uns dabei bewusst werden
- was solche Erschütterungen mit uns machen
- entdecken, welche Ressourcen wir darin haben
- Impulse bekommen, wie wir darin Widerstandskraft entwickeln können
- ermutigt werden, realistisch vorwärts zu schauen und nächste Schritte zu gehen.

Referentin: Monika Riwar, Theologin, Supervisorin und seelsorgerliche Beraterin
Anmeldung bis am 1. Juni 2021 unter www.evang-amriswil oder telefonisch unter 071 566 54 52.
Kontakt: Pfr. Markus Keller
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch